News &

Presse­bereich

32:35 Auswärtsniederlage

Erste Herrenmannschaft personell am Boden


Unglaubliche Szenen spielten sich am vergangenen Samstag beim Auswärtsspiel der ersten Isnyer Herrenmannschaft in der Ravensburger Kuppelnauhalle ab. Aufgrund von verletzungs- und prüfungsbedingten Absagen weiterer Stammspieler traten die Allgäuer mit zwei Torhütern auf dem Feld an um überhaupt sechs Feldspieler aufbieten zu können.

In der 14. Spielminute traute man seinen Augen nicht als auch noch Trainer Markus Metzler 11 Jahre nach seinem letzten Auftritt in der ersten Isnyer Mannschaft den angeschlagenen Isni Shabanaj ersetzen musste. Die Ravensburger Reserve dagegen konnte mit einem 14 Mann Kader aus dem Vollen schöpfen und ging entsprechend selbstbewusst in die Begegnung, den ersten Treffer der Begegnung erzielten die Kreisstädter.

Aber die Gäste hatten nicht vor sich kampflos zu ergeben und gingen durch Tore von Tim Leili und Markus Käser mit 3:1 in Führung. Den Treffer zum 4:3 erzielte Torhüter Mathias Chutnik von der Kreisposition aus. Doch mit zunehmender Spieldauer hatte die wild zusammengewürfelte Truppe Schwierigkeiten zu Toren zu kommen und geriet in der 27. Minute mit 16:11 vorentscheidend ins Hintertreffen. Ein Zwischenspurt vor dem Wechsel brachte für die Isnyer nochmals den Anschluss zum 17:14. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Allgäuer kämpferisch.

Nach dem Ausgleich zum 18:18 entwickelte sich ein regelrechter Schlagabtausch in dem die Gäste beim 30:30 alle psychologischen Vorteile auf ihrer Seite hatten. Aber Tim Leili der zuvor in einer Angriffsaktion einen Schneidezahn verlor, kassiert eine doppelte 2-min Strafe, und wurde genauso wie 1 Minute später Kevin Erhardt disqualifiziert. Nun standen Trainer, zwei Torhüter und Markus Käser auf dem Feld und konnten nicht mehr verhindern dass die Ravensburger vier Treffer in Folge erzielten. Den Anschlusstreffer zum 32:34 erzielte Torhüter Lukas Günther und es keimte ein letztes Mal Hoffnung auf ehe der Gastgeber mit dem 35:32 den Deckel drauf machte. Nun sind zwei Wochen Pause in denen man auf die Rückkehr von Zsolt Balogh, Dennis Breuer, Phillip Mayinger und Valentin Schill hofft.

Für den TV Isny spielten: Lukas Günther (1 Tor), Mathias Chutnik (1), Valentin Morlok, Paul Kernatsch (5), Tim Leili (11), Isni Shabanaj, Markus Käser (10/2), Kevin Erhardt (1), Markus Metzler (3)


Abteilung:
TV Isny Abt. Handball
Am Krummbach 27

88316 Isny im Allgäu
Hallennummer: 8083
Telefon: 07562 / 91 46 20


Isnyer Verein zur
Förderung des Handballsports e.V.

z.Hd. Ralph Schäfer
Kemptener Strasse 70

88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 9 33 99

Hauptverein:
TV Isny 
Rainstraße 32
88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 46 84
Telefax: 07562 / 46 83


Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di., 9.00 – 12.00 Uhr und Do., 15.00 – 18.00 Uhr
© 2018 isnyer.de | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten | made by ascana