News &

Presse­bereich

Die Isnyer C-und B-Jugendmannschaften

Handball: Erfolgreicher Heimspieltag der Isnyer Jugenden.


Die Isnyer C-und B-Jugendmannschaften bestritten am vergangenen Sonntag drei sehenswerte Heimspiele. Den Anfang macht die männliche C-Jugend die erstmals in dieser Saison als Sieger vom Platz ging. Für sechs der 11 Spieler war dieser Sieg gegen Hohenems II in ihrer noch so jungen Karriere sogar der allererste Erfolg überhaupt in einem Handballspiel.

Hausherren begannen vielversprechend, Geburtstagskind Severin landete den sehenswerten Treffer zum 1:0. Aber im weiteren Verlauf der ersten Hälfte blieben die Spieler einiges schuldig, liessen bis zum 4:6 Halbzeitstand zu viele Chancen liegen und waren in der Abwehr zu passiv. Aber die Moral stimmte in der zweiten Hälfte und die schnellen und wendigen Spieler Lars Pfeiffer (4 Tore) und Moritz Drössler (5) brachten die Isnyer auf die Siegerstraße ehe Tim Metzler (5) in der Schlussminute die Nerven behielt und per Siebenmeter Strafwurf den 15:14 Siegtreffer erzielte.

Die weibliche B-Jugend konnte ihre Zuschauer gegen den Tabellenführer aus Lindau erneut mit einer atemberaubenden Partie begeistern. Wie in den Begegnungen zuvor durften man die Mädels von Uwe Bittendinder nie abschreiben obwohl sie fast die gesamte Partie in Rückstand und gleich mehrmals mit fünf Toren im Hintertreffen lagen. Durch die Manndeckung an Aminata Dibba (1 Tor) entstanden Räume die vor allem durch die Mia Kernatsch genutzt wurden. Überragende 13 Treffer steuerte sie für ihr Team zum Punktgewinn bei. Die Endphase gehörte wieder der bärenstarken Lucija Gabelica im Kasten der Isnyerinnen. Die eigentlich noch C-Jugendliche hielt was es zu halten gab, parierte zwei Siebenmeter und sorgte dafür dass ihr Team den Anschluss halten konnte (14:16) ehe Magdalena Stuhler (3) mit zwei Treffern in Folge erstmals den Ausgleichstreffer zum 16:16 erzielte. Den 16:17 Gegentreffer egalisierte Mia Kernatsch in den Schlusssekunden zum vielumjubelten 17:17 Endstand.

Die männliche B-Jugend agierte von Beginn an konzentriert und liess dem als Tabellenführer angereisten SV Bad Waldsee zu keiner Phase des Spiels eine Chance. Bei einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist besonders Neuzugang Johannes Lindemann hervorzuheben der sich gut einfügte und bei seinem Debut für die Isnyer sieben Tore erzielte. Gewohnt treffsicher zeigte sich Leon Zeqai (10 Tore) aber auch Simon Kimmich und Christian Ullmann (jeweils 4 Tore) schlossen ihre Würfe konsequent ab und blieben dabei sogar ohne Fehlversuch. Spielmacher Ergon Molliqaj gestaltet das Angriffsspiel sehr variabel und erzielte selbst fünf Treffer. Daneben trugen Eric Pfeiffer, Yannis Fuchs (2), Tom Dröszler und Luca Roth zu einem souveränen 32:23 Sieg bei. Torhüter Elijah Dennig der schon am Mittag bei der C-Jugend zwischen den Pfosten stand war trotz kleinerer Blessuren ein sicherer Rückhalt.


Abteilung:
TV Isny Abt. Handball
Am Krummbach 27

88316 Isny im Allgäu
Hallennummer: 8083
Telefon: 07562 / 91 46 20


Isnyer Verein zur
Förderung des Handballsports e.V.

z.Hd. Ralph Schäfer
Kemptener Strasse 70

88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 9 33 99

Hauptverein:
TV Isny 
Rainstraße 32
88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 46 84
Telefax: 07562 / 46 83


Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di., 9.00 – 12.00 Uhr und Do., 15.00 – 18.00 Uhr
© 2018 isnyer.de | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten | made by ascana