News &

Presse­bereich

Handball: TV Isny unterliegt dem TSV Lindau mit 25:28

TVI Handballer kassieren knappe Niederlage


Mit einer ganz ordentlichen Truppe konnten die Isnyer Handballer bei ihrer Heimpartie am vergangenen Sonntag gegen den TSV Lindau auflaufen. Dabei gab Isni Shabanaj spontan ein Comeback in dem er durchaus Akzente setzen konnte. Und besonders Christoph Hörmann, der beruflich bedingt auch nur mit Gelegenheitseinsätzen helfen kann, fügte sich gut ins Team ein und erzielte 9 Treffer.

Es entwickelte sich von Beginn an eine offene und spannende Partie in der man den Allgäuern lediglich in der Abwehr mangelnden Zugriff attestieren musste. Besonders der halbrechte Rückraumspieler Robert Broszio machte der Isnyer Defensive Schwierigkeiten und erzielte 14 Tore. Der Angriff dagegen agierte variabel und stand dem Gegner spielerisch in nichts nach. Bis zum Halbzeitstand von 15:15 wechselte die Führung stets, ehe die Gäste ein leichtes Übergewicht gewannen. Bis zur 48. Minute als Nicolai Mitt mit einem sehenswerten Rückraumtreffer auf 20:22 verkürzte, schien ein Punktgewinn in Reichweite. Aber am Ende wurden die Isnyer für eine engagiert geführte Begegnung nicht belohnt und verloren 25:28.

Für Isny spielten Matthias Chutnik im Tor, Markus Fritz (2 Tore), Nikolai Mitt (1), Zsolt Balogh (6/5), Isni Shabanaj (1), Christoph Hörmann (9),  Joshua Reich (1/1), Alexander Immler (3), Martin Käser (2), Said Tarhan

Die männliche B-Jugend holte sich im Vorspiel mit einem deutlichen Sieg gegen den TV Weingarten die Tabellenführung. In einer überlegen geführten Partie liessen die Isnyer zu keiner Phase des Spiels einen Zweifel aufkommen, dass sie den Tabellenführer nach Minuspunkten überholen wollen. Das ohne den erkrankten Tom Drössler angetretene Team zeigte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung phasenweise eindrucksvoll welches Potenzial in ihm steckt. Die deutliche 20:7 Halbzeitführung wurde im zweiten Spielabschnitt nur noch wenig ausgebaut da die Konzentration aufgrund der Höhe des Vorsprungs doch etwas nachliess. Am Ende konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen und es stand ein überzeugendes 35:20 Endergebnis auf der Anzeigetafel.

Die männliche D-Jugend konnte sich mit einem 19:16 Erfolg gegen Hard für die deutliche Hinspiel Niederlage revangieren. Ebenfalls erfolgreich war die männliche E-Jugend die beim Spieltag in Eriskirch alle ihre Spiele gewann.

Bereits am Samstag gewann die weibliche B-Jugend beim Abschiedsspiel von Magdalena Stuhler, die für vier Monate nach Kanada geht. In Uttenweiler siegten die Isnyerinnen mit 23:15 gegen die SG Schemmerhofen.


Abteilung:
TV Isny Abt. Handball
Am Krummbach 27

88316 Isny im Allgäu
Hallennummer: 8083
Telefon: 07562 / 91 46 20


Isnyer Verein zur
Förderung des Handballsports e.V.

z.Hd. Ralph Schäfer
Kemptener Strasse 70

88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 9 33 99

Hauptverein:
TV Isny 
Rainstraße 32
88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 46 84
Telefax: 07562 / 46 83


Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di., 9.00 – 12.00 Uhr und Do., 15.00 – 18.00 Uhr
© 2018 isnyer.de | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten | made by ascana