News &

Presse­bereich

TV Isny Handball

B-Jugend zu Hause weiter ohne Niederlage. 23:23 gegen die HSG Langenau/Elchingen


Die männliche B-Jugend zeigte in der Bezirksliga Heimpartei gegen die HSG Langenau/ Elchingen ihren zahlreichen Zuschauern eine hochspannende Begegnung. Die Anfangsphase verlief ausgeglichen, ohne langes Abtasten lieferten sich die Kontrahenten einen offenen Schlagabtausch. 

In der Folge erspielte sich die Heimmannschaft ein leichtes Übergewicht und ging mit zwei Toren in Führung. Aber dann verlor man den Faden und haderte mit sich und dem Unparteiischen obwohl dieser souverän leitete. Der 11:13 Rückstand war die Konsequenz und die Halbzeit kam gerade richtig um die Gemüter wieder zu beruhigen. Nach der Pause konzentrierten sich die Allgäuer wieder auf das was sie können und die rasante Begegnung nahm ihren Lauf.

Bis zum 14:14 war alles offen ehe Langenau ein paar Nachlässigkeiten nutze und drei Treffer in Folge erzielte. Aber die Isnyer zeigten sich kämpferisch und kamen durch zwei Treffer in Folge durch Max Symelka wieder heran. Ergon Molliqaj glich zum 22:22 erstmals wieder aus und die Stimmung kochte als in der Schlussminute Max Symelka die Nerven behielt und per 7m Strafwurf die 23:22 Führung erzielte.

Aber die Gäste bekamen in der Schlusssekunde ebenfalls einen Strafwurf zugesprochen und auch hier blieb der Schütze cool und traf zum 23:23 Endergebnis. Die Punkteteilung ging in Ordnung und beide Teams konnten mit Leistung und Ergebnis zufrieden sein. Die Isnyer freuen sich in der Rotmooshalle weiterhin unbesiegt zu sein.

Für den TV Isny spielten: Christian Ullmann, Jannis Fuchs (4 Tore), Max Symelka 7/1, Nils Hane, Simon Kimmich (1), Leon Albrecht, Leon Zeqaj (6/1), Eric Pfeiffer, Martin Bilgeri (1), Ergon Molliqaj (4), Elijah Dennig
 
Im Vorspiel lieferte die weibliche C-Jugend dem Tabellenführer von der SG Argental einen echten Kampf.
Dabei spielten die Mädels von Bibi Altthaler und Markus Elsässer lange am Limit. 14:14 stand es noch zur Pause. Mitte der zweiten Hälfte führten die Isnyer sogar noch mit 19:18. Dann aber machten sich die Anstrengungen und der Aufwand der betrieben werden musste bemerkbar und Die Gäste zogen davon. Am Ende hiess es 25:30 für Argental.

Für Isny spielten: Lucija Gabelica im Tor, Leonie Ehrle (4 Tore), Sara Gabelica (6/1)
Laura Elsässer (5), Emely Sautter (3), Eva Sterk (6) Antonia Seitz (1), Emma Wessely, Sonja Aichele
 
Die männliche D-Jugend drehte am Sonntag beim Lokalderby in Lindenberg einen 6:7 Halbzeit Rückstand und gewann am Ende beim Tabellenzweiten etwas überraschend mit 13:17. Garant für den Isnyer Sieg war Simon Dyczynski der 12 Treffer erzielte.

Für Isny spielten: Henrik Koch, Lucas Hänsler (1 Tor), Nico Haubensack, Nico Walk (2), Elias Rack (1), Gabrijel Tomicic (1), Leon Brandonisio, Sandro Kempter, Simon Dyczynski (12), Aron Pfender
 
Die erste Herrenmannschaft dagegen verspielt am Samstagnachmittag eine Halbzeitführung in Dornbirn und verlor 25.21.

Für Isny spielten: Mathias Chutnik im Tor, Daniel Grießer (1 Tor), Jasu Bereketab, Markus Fritz (1), Eugen Schall (2), Christian Käser (1), Lukas Günter (3), Christoph Hörmann (9/5), Nicolai Mitt (3), Markus Elsässer (1)
Die F-Jugend absolvierte einen erfolgreichen Spieltag in Leutkirch.


Abteilung:
TV Isny Abt. Handball
Am Krummbach 27

88316 Isny im Allgäu
Hallennummer: 8083
Telefon: 07562 / 91 46 20


Isnyer Verein zur
Förderung des Handballsports e.V.

z.Hd. Ralph Schäfer
Kemptener Strasse 70

88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 9 33 99

Hauptverein:
TV Isny 
Rainstraße 32
88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 46 84
Telefax: 07562 / 46 83


Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di., 9.00 – 12.00 Uhr und Do., 15.00 – 18.00 Uhr
© 2018 isnyer.de | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten | made by ascana