News &

Presse­bereich

TV Isny Handball

Die Isnyer Handball Jugend kann auf ein ereignisreiches Wochenende zurückschauen.


Die männliche Isnyer B-Jugend holte am Samstag in vorarlbergischen Hohenems im dritten Spiel des Jahres den fünften Punkt. 

Vier davon sammelten die Spieler von Zsolt Balogh und Markus Metzler in der Fremde. In der „High-Noon“ Begegnung beim HC Hohenems nahmen die Allgäuer von Beginn an das Heft in die Hand. Allerdings kämpften die Einheimischen wacker und so konnte man aus der Feldüberlegenheit nur begrenzt Kapital schlagen. Der Vorsprung betrug über die erste Spielhälfte hinweg nie mehr als drei Tore.

Auch nach der Halbzeit zeigten sich die Hausherren kämpferisch und glichen aus. Jetzt waren die Isnyer in ihren Abschlüssen zu hastig und ließen zu einfache Gegentreffer zu. Als auch noch Spielmacher Max Symleka verletzt vom Platz musste, ging es darum den Faden wieder zu finden. Vor allem Leon Zeqai übernahm nun Verantwortung und brachte, nachdem er in der ersten Halbzeit spielerische Akzente setzen konnte nun auch individuell die gegnerische Abwehr zum Verzweifeln.

Er erzielte 11 Treffer und war von der Vorarlberger eigentlich nie zu halten. In der Endphase schienen die Isnyer alles im Griff zu haben, wackelten aber eine Minute vor Schluss noch einmal. Mit dem 7 m Treffer von Leon Zeqai zum 26:24 war die Entscheidung gefallen. Sekunden vor Schluss verkürzten die Gastgeber noch einmal zum 25:26 Endstand.

Für Isny spielten: Elijah Dennig im Tor, Christian Ullmann (2 Tore) Yannis Fuchs (2), Max Symelka (4), Malik Ghrab (2), Simon Kimmich (2), Leon Zeqaj (11/1), Nils Hane, Eric Pfeiffer, Levin Ebenhoch, Martin Bilgeri (3).
 
Die männliche D-Jugend musste gleich zweimal ran, hielt aber der Doppelbelastung blendend stand und gewann beide Begegnungen. Sowohl auswärts beim SV Bad Buchau (12:22) als auch zu Hause gegen den TV Weingarten 2 (33:11) behielten die Isnyer deutlich die Oberhand.
 
Die weibliche D-Jugend schlug wie auch schon im Hinspiel das starke Team der SG Argental. Während drei Isnyer Mädchen am Morgen noch im Stützpunktraining waren, schonte der Gegner seine Auswahlspielerinnen für die wichtige Nachmittagspartie. Obwohl die Kräfte der Isnyerinnen in der Endphase nachliessen, behaupteten sie sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 19:17.
 
Die weibliche C-Jugend gab trotz einem lange souverän geführten Lokalderby gegen die TSG Leutkirch einen doppelten Punktegewinn noch aus der Hand. In der Endphase spürten die stark aufkommenden Gäste ihre Chance und glichen mit dem Schlusspfiff zum 12:12 Endstand aus.
 
Die männliche C-Jugend führte beim Auswärtsspiel in Leutkirch zur Pause noch mit einem Tor, vergab aber in der zweiten Hälfte aber zu viele Chancen und verlor mit 14:19.
 
Die gemischte E-Jugend gewann beim Heimspieltag beide Partien gegen Weingarten und die JSG Bodensee, die F-Jugend war auswärts in Tettnang bei ihrem Spieltag einmal erfolgreich.


Abteilung:
TV Isny Abt. Handball
Am Krummbach 27

88316 Isny im Allgäu
Hallennummer: 8083
Telefon: 07562 / 91 46 20


Isnyer Verein zur
Förderung des Handballsports e.V.

z.Hd. Ralph Schäfer
Kemptener Strasse 70

88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 9 33 99

Hauptverein:
TV Isny 
Rainstraße 32
88316 Isny im Allgäu
Telefon: 07562 / 46 84
Telefax: 07562 / 46 83


Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Di., 9.00 – 12.00 Uhr und Do., 15.00 – 18.00 Uhr
© 2018 isnyer.de | Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutz | Alle Rechte vorbehalten | made by ascana